Werbung Osnabrück


Der Fall Schirach

Es kommt nicht alle Tage vor, dass ein Bestseller-Autor einer Agentur den Auftrag erteilt, einen Buch-Trailer für ihn zu machen. „Verbrechen“, das erste Buch des Strafverteidigers und Schriftstellers Ferdinand von Schirach hielt sich 52 Wochen in der SPIEGEL-Bestsellerliste. „Schuld“, sein zweiter Kurzgeschichtenband, stieg gleich auf Platz 1 ein. Und nun „Der Fall Collini“, der erste Roman von Ferdinand von Schirach.

Reinhard Stiehl schrieb in unserem Agenturblog eine Rezension über das Buch. Zwei Tage später meldete sich der Autor bei ihm und beauftragte Stiehl/Over mit der Entwicklung eines Trailers. Nun läuft der Trailer überall dort, wo es das Buch zu kaufen gibt und natürlich hier, bei Stiehl/Over.

Film ab! Ton an!

Der Trailer ist auch eine Hommage an den großen Typografen, Designer und Filmemacher Saul Bass (1920-1996), der in den 50er und 60er Jahren den Vor- und Abspann bekannter Hollywood-Filme zu einer eigenen Kunst entwickelte, z.B. für Alfred Hitchcock’s „North by Northwest“, „Vertigo“ oder „Psycho“. Seine letzte Arbeit war 1995 der Vorspann für Martin Scorsese’s „Casino“.

Passend dazu suchte und fand Stiehl/Over die richtige Musik im Stil des Cool Jazz, das Stück „Cool Guy“ des schwedischen Jazz-Gitarristen Tony Linfjard. Stiehl/Over entwickelt und produziert Trailer für Kino und Web komplett in Eigenregie und baut dieses Geschäftsfeld kontinuierlich aus.

Der Trailer zum „Fall Collini“ wird dem Roman entsprechend in mehrere Sprachen übersetzt und im In- und Ausland flankierend zum Verkauf des Buches eingesetzt. Die Zusammenarbeit mit Ferdinand von Schirach wurde fortgesetzt mit der Entwicklung seiner Internetseite.


Stiehl/Over – Werbeagentur Internetagentur Osnabrück / Münster / Bielefeld / Emsland / Niedersachsen

Wenn klassische Werbung und Online-Marketing sich sinnvoll ergänzen, wenn aus kompromissloser Kreativität erfolgreiche Kommunikation wird, wenn man außer guten Ideen auch einen gemeinsamen Humor entwickelt, dann sind Sie bei Stiehl/Over. Wir sind keine 100-Mann-Werbeagentur, wir sitzen in keiner Werbemetropole, wir gehören keinem internationalen Network an. Die einzige Chance, besser zu sein als unser Wettbewerb ist die bessere Idee.

Marke & Qualitätssiegel – Stiehl/Over ist GWA-Mitglied.

Der GWA hat historische Wurzeln, die bis an den Anfang des 20. Jahrhunderts reichen. 1952 als Gesellschaft Werbeagenturen wieder gegründet, fusionierte die GWA 1986 mit dem Wirtschaftsverband Deutscher Werbeagenturen (WDW) zum Gesamtverband Werbeagenturen GWA. Seit 2002 führt der GWA den Namen Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA. Die Mitglieder des Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA gehören zu den besten Werbeagenturen der Branche. Der GWA ist Marke und Qualitätssiegel zugleich. Ein Mal jährlich verleiht der GWA den „Effie“ als begehrte Auszeichnung für „effiziente Werbung”.

Seit 1989 – eine kleine Geschichte unserer Agentur.

Unsere Werbeagentur existiert seit mehr als 20 Jahren. Am Anfang waren wir die Agentur, die „sich mit großen Ideen für kleine Kunden bei größeren Kunden ein klein wenig ins Gerede bringt“, wie es Professor Dieter Urban in einem Artikel der Fachzeitschrift „Novum“ einmal so charmant formulierte. Auf die kleinen Kunden der Gründerzeit folgten große Marken wie Lloyd, Kettler oder Poggenpohl, mittelständische Marktführer wie die Winkhaus-Gruppe, Schmitz Cargobull oder die Meurer-Gruppe, lokale Größen wie die Piepenbrock Unternehmensgruppe, Bedford oder die Röwer XXL-Group, bedeutende Institutionen wie die niedersächsische Staatskanzlei, das Bundesumweltministerium oder die Deutsche Reiterliche Vereinigung. Und immer wieder auch vermeintlich kleine Kunden mit großen Aufgaben in und um Osnabrück und Münster.

In einem „gefühlten Radius” (ist wohl mehr eine Ellipse) von 100 bis 200 km bis nach Ostfriesland und Bremen im Norden, bis nach Hannover und Braunschweig im Osten, bis nach OWL und ins Münsterland im Süden, bis in die Grafschaft und ins Emsland nach Westen und natürlich in Osnabrück selbst hat sich Stiehl/Over als Kreativagentur und Internetagentur einen Namen gemacht.

Was wir uns bewahren, ist die Fähigkeit, groß zu denken – auch für kleine Kunden mit großen Aufgaben oder große Kunden mit kleinen Budgets. Am liebsten für Marken und Mittelständler, für Verbände und Institutionen.

Stiehl/Over – mehr als eine Full-Service Werbeagentur.

Stiehl/Over gegr. 1989 Gesellschaft für Markenkommunikation GWA ist die Kreativagentur, die Marketing und Kommunikation versteht. Unabhängig und inhabergeführt bietet die Gesellschaft für Markenkommunikation aus Osnabrück ihren Kunden Chefberatung sowohl aus der Gründergeneration (Reinhard Stiehl, klassische Werbung) als auch aus der Next Generation (Daniel Over, Online-Marketing). Die Agentur steht in dem Ruf, neben klarer, puristischer Gestaltung einen ausgeprägten Sinn für außergewöhnliche Ideen und ausgezeichnete Texte zu haben. Das Leistungsspektrum der Full-Service-Agentur umfasst Klassische Werbung (Imagekampagnen, Kataloge, Broschüren, Produktanzeigen) , Online-Marketing (Corporate Websites, Redaktionssysteme, Webdesign, Microsites, SEO/SEM, iPhone Apps), Strategische Beratung (Marktanalysen, Vertriebsberatung, Positionierung, Kommunikationskonzepte), Branding (Corporate Identity, Corporate Design, Verpackungs-Gestaltung, Produkt-Design, Logo-Entwicklung) und Öffentlichkeitsarbeit. (PR-Konzepte, PR-Kampagnen, Kundenmagazine, Geschäftsberichte, Newsletter, Sponsoren-Konzepte). Stiehl/Over verfügt zudem über ein hochkarätiges Netzwerk in den Bereichen Design, Marketing, Research und TV-Production.