Werbung Osnabrück


Weltmarktführer für Wohnstoffe – Stiehl/Over gewinnt mit JAB-Anstoetz einen Traumkunden.

Als Textilverlag bezeichnet man ein Textilunternehmen, das Stoffe exklusiv vertreibt. Der weltweit größte Textilverlag kommt aus Westfalen: Josef Anstoetz Bielefeld, kurz JAB. Die exklusiven Stoffe lässt JAB Anstoetz bei den besten Webern der Welt fertigen. Heute wird das Unternehmen von den Brüdern Ralph, Stephan und Claus Anstoetz gemeinsam mit dem Geschäftsführer Chris-Jacob Schminnes geleitet.

„Wir sind mächtig stolz, JAB Anstoetz als neuen Kunden gewonnen zu haben,“ freut sich Reinhard Stiehl, „es ist uns eine Ehre, für diese exklusive Weltmarke zu arbeiten.“

JAB Logo

Zur JAB Anstoetz Gruppe gehören zudem weitere bekannte Marken wie die Bielefelder Werkstätten, Gardisette oder Golf House. Und neben Stoffen für Vorhänge, Gardinen und Polster zählen heute auch Teppiche und Tapeten zum Produkt-Portfolio des Marktführers.

Exportiert werden die Produkte der Marke JAB Anstoetz in 80 Länder der Welt. In vielen dieser Länder ist das Unternehmen selbst vertreten.

Bei dem langfristig angelegten Projekt geht es darum, die funktionalen Eigenschaften von Vorhangstoffen wieder in den Mittelpunkt des Interesses bei Raumausstattern, Inneneinrichtern und Endverbrauchern zu rücken. Viele Funktionen des Vorhangs werden heute von Jalousien, Rollos oder mehrfach verglasten Fenstern übernommen. Die Vorteile des Vorhangstoffes gegen über diesen Systemen werden nicht selten verkannt. Denn Vorhänge sind nicht nur schön anzusehen – sie eignen sich auch zum Schutz vor Lärm, Licht, Sonne oder neugierigen Blicken; und sie sorgen für eine wohltuende Raumakustik und ein angenehmes Wohnklima.

„Statt auf triste Jalousien oder langweilige Rollos zu gucken oder sich mit Mehrfachverglasungen luftdicht von der Außenwelt zu isolieren, wollen wir die Menschen gemeinsam mit den Raumausstattern und Inneneinrichtern für neue Vorhänge begeistern,“ beschreibt Reinhard Stiehl das Konzept der Agentur.

Zu sehen sein wird die Stoff-Kampagne von JAB Anstoetz ab Frühjahr 2014. Bis dahin wartet noch eine Menge Arbeit auf die Agentur.


Stiehl/Over – Werbeagentur Internetagentur Osnabrück / Münster / Bielefeld / Emsland / Niedersachsen

Wenn klassische Werbung und Online-Marketing sich sinnvoll ergänzen, wenn aus kompromissloser Kreativität erfolgreiche Kommunikation wird, wenn man außer guten Ideen auch einen gemeinsamen Humor entwickelt, dann sind Sie bei Stiehl/Over. Wir sind keine 100-Mann-Werbeagentur, wir sitzen in keiner Werbemetropole, wir gehören keinem internationalen Network an. Die einzige Chance, besser zu sein als unser Wettbewerb ist die bessere Idee.

Marke & Qualitätssiegel – Stiehl/Over ist GWA-Mitglied.

Der GWA hat historische Wurzeln, die bis an den Anfang des 20. Jahrhunderts reichen. 1952 als Gesellschaft Werbeagenturen wieder gegründet, fusionierte die GWA 1986 mit dem Wirtschaftsverband Deutscher Werbeagenturen (WDW) zum Gesamtverband Werbeagenturen GWA. Seit 2002 führt der GWA den Namen Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA. Die Mitglieder des Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA gehören zu den besten Werbeagenturen der Branche. Der GWA ist Marke und Qualitätssiegel zugleich. Ein Mal jährlich verleiht der GWA den „Effie“ als begehrte Auszeichnung für „effiziente Werbung”.

Seit 1989 – eine kleine Geschichte unserer Agentur.

Unsere Werbeagentur existiert seit mehr als 20 Jahren. Am Anfang waren wir die Agentur, die „sich mit großen Ideen für kleine Kunden bei größeren Kunden ein klein wenig ins Gerede bringt“, wie es Professor Dieter Urban in einem Artikel der Fachzeitschrift „Novum“ einmal so charmant formulierte. Auf die kleinen Kunden der Gründerzeit folgten große Marken wie Lloyd, Kettler oder Poggenpohl, mittelständische Marktführer wie die Winkhaus-Gruppe, Schmitz Cargobull oder die Meurer-Gruppe, lokale Größen wie die Piepenbrock Unternehmensgruppe, Bedford oder die Röwer XXL-Group, bedeutende Institutionen wie die niedersächsische Staatskanzlei, das Bundesumweltministerium oder die Deutsche Reiterliche Vereinigung. Und immer wieder auch vermeintlich kleine Kunden mit großen Aufgaben in und um Osnabrück und Münster.

In einem „gefühlten Radius” (ist wohl mehr eine Ellipse) von 100 bis 200 km bis nach Ostfriesland und Bremen im Norden, bis nach Hannover und Braunschweig im Osten, bis nach OWL und ins Münsterland im Süden, bis in die Grafschaft und ins Emsland nach Westen und natürlich in Osnabrück selbst hat sich Stiehl/Over als Kreativagentur und Internetagentur einen Namen gemacht.

Was wir uns bewahren, ist die Fähigkeit, groß zu denken – auch für kleine Kunden mit großen Aufgaben oder große Kunden mit kleinen Budgets. Am liebsten für Marken und Mittelständler, für Verbände und Institutionen.

Stiehl/Over – mehr als eine Full-Service Werbeagentur.

Stiehl/Over gegr. 1989 Gesellschaft für Markenkommunikation GWA ist die Kreativagentur, die Marketing und Kommunikation versteht. Unabhängig und inhabergeführt bietet die Gesellschaft für Markenkommunikation aus Osnabrück ihren Kunden Chefberatung sowohl aus der Gründergeneration (Reinhard Stiehl, klassische Werbung) als auch aus der Next Generation (Daniel Over, Online-Marketing). Die Agentur steht in dem Ruf, neben klarer, puristischer Gestaltung einen ausgeprägten Sinn für außergewöhnliche Ideen und ausgezeichnete Texte zu haben. Das Leistungsspektrum der Full-Service-Agentur umfasst Klassische Werbung (Imagekampagnen, Kataloge, Broschüren, Produktanzeigen) , Online-Marketing (Corporate Websites, Redaktionssysteme, Webdesign, Microsites, SEO/SEM, iPhone Apps), Strategische Beratung (Marktanalysen, Vertriebsberatung, Positionierung, Kommunikationskonzepte), Branding (Corporate Identity, Corporate Design, Verpackungs-Gestaltung, Produkt-Design, Logo-Entwicklung) und Öffentlichkeitsarbeit. (PR-Konzepte, PR-Kampagnen, Kundenmagazine, Geschäftsberichte, Newsletter, Sponsoren-Konzepte). Stiehl/Over verfügt zudem über ein hochkarätiges Netzwerk in den Bereichen Design, Marketing, Research und TV-Production.